Boltenhagen

Tannenbaum Seebrücke Boltenhagen

Wart ihr schon einmal in Boltenhagen in der Vorweihnachtszeit? Zugegeben, viel los ist da nicht und wir hatten dazu auch noch ausgesprochen schlechtes Wetter. Aber warm angezogen kann man sich dann auch einmal vor die Tür wagen und sich auf die Suche nach hyggeligen Orten an der mecklenburgischen Ostseeküste machen. Mit viel Kaffee, Tee und ganz viel Sauna lässt es sich hier um die Zeit richtig gut genießen. Es gibt wenig Touristen zu der Zeit, man bekommt immer einen Tisch, einen Platz in der Sauna und kann in Ruhe durch die Läden stöbern. 

Boltenhagen hat sogar einen Tannenbaum auf der Seebrücke stehen. Der Weihnachtsmarkt begann in diesem Jahr erst am 21.12., vorher waren noch nicht genügend Touristen vor Ort. Hier gab es aber auch jede Menge Leckereien zu entdecken.

Wir haben hier einige Hygge-Orte für euch besucht und werden euch hoffentlich auch bald einige davon in der App vorstellen können! 

 

Boltenhagen ist im Übrigen auch super, um Ausflüge nach Wismar, Rostock oder Lübeck zu machen! Es lohnt sich sehr, hier vorbei zu schauen. Der flach abfallende Sandstrand ist sicherlich besonders im Sommer ein Highlight.